Ein Semester an der weltweit ältesten Bergbau-Akademie

Stipendiaten mit Botschafter Bild vergrößern Stipendiaten mit Botschafter (© DMHT / GMIT ) Am 04. April konnte Botschafter Stefan Duppel an drei Studenten der Deutsch-Mongolischen Hochschule für Rohstoffe und Technologie (Nalaikh) Stipendienurkunden für Auslandssemester an der TU Bergakademie Freiberg überreichen. Frau Munkhstetseg, Frau Enerel und Herr Temuulen werden mit Finanzierung des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD) im Wintersemester 2017/18 ihr Bachelor-Studium in der jeweiligen Fachrichtung in Freiberg fortsetzen. Die TU Bergakademie Freiberg hat eine lange Tradition in der Kooperation mit der Mongolei. Die Berg-Akademie ist weltweit die älteste Bildungseinrichtung ihrer Art und zählt zu den deutschen Gründungspartnern der DMHT. So manch deutscher Fachbegriff aus alten Zeiten, wie z.B. die Berufsbezeichnung des „Markscheider“, hat in Fremdsprachen Eingang gefunden und ist bis heute erhalten geblieben.

Ein Semester an der weltweit ältesten Bergbau-Akademie

Stipendienurkunde