Deutsch in der Schule

Stipendienprogramm „Deutscher Auslandsschulen“

Am 10. Mai empfing Botschafter Stefan Duppel vier Absolventen des Deutschen Sprachdiploms (DSD) von der Goethe Schule, deren Leistungen in diesem Jahr mit Stipendien für ein einjähriges Studienkolleg ...

Zusammenarbeit verlängert

Im Rahmen der vom Außenministerium der Bundesrepublik Deutschland ins Leben gerufenen Initiative Schulen: Partner der Zukunft haben die 48. Schule, die Mongolisch-Russische 3. Schule und die 19. Schul...

Baumpflanzug

Deutsche Sprache bald auch im äußersten Westen der Mongolei

Botschaftsrat Burkhard Ducoffre reiste gemeinsam mit dem Fachkoordinator der Zentralstelle für das Auslandsschulwesen (ZfA) Matthias Bückert Mitte Mai 2015 in den Aimag Bayan-Ulgii im äußersten Westen...

„So ein schöner Tag!“ – Deutsch-Camp der Schule 14 in Erdenet

Ingesamt 91 Schülerinnen und Schüler der Schule 14 in Erdenet trafen sich vom 09. bis 11. Mai 2014 zu einem Deutschcamp im Ferienlager „Madjaa“ bei Erdenet.   Viele abwechslungsreiche Aktivitäten st...

Herzlichen Glückwunsch - PASCH!

Die erfolgreichen Jahre der Initiative Schulen: Partner der Zukunft  (PASCH) haben wir mit ca. 600 Schülern, den  Deutschlehrern,  zahlreichen Schuldirektoren und Schulmanagern, mit den Vertretern der...

Studienreise nach Deutschland zur Didacta

Am 12.03. empfing Botschafter Thiedemann eine 18 köpfige Delegation von Vertretern des mongolischen Bildungsamtes, sowie Lehrern verschiedener Schulen des Sukhbaatar Bezirks, die nach Stuttgart reist....

Der Kulturattaché und ZfA Fachberater mit der Schulleitung

Besuch der Schule 1

Der Kulturattaché der Deutschen Botschaft in Ulan Bator, Herr Sammy Düsdieker, besuchte am 12. Februar die seit September 2013 von der Zentralselle für das Auslandsschulwesen (ZfA) geförderte PASCH-Sc...

Deutsch in der Schule

Deutschunterricht

Initiative "Schulen: Partner der Zukunft"

Schulen: Partner der Zukunft

Bildung gibt Perspektiven – Mehrsprachigkeit eröffnet Horizonte. An unseren Partnerschulen im Ausland wollen wir nicht nur einen Zugang zu unserer Sprache und Bildung ermöglichen, sondern Interesse an und Verständnis für einander schaffen. Näheres zur Initiative "Schulen: Partner der Zukunft" finden Sie hier: