Zusammenarbeit verlängert

Bild vergrößern Im Rahmen der vom Außenministerium der Bundesrepublik Deutschland ins Leben gerufenen Initiative Schulen: Partner der Zukunft haben die 48. Schule, die Mongolisch-Russische 3. Schule und die 19. Schule in Darkhan ihre Bereitschaftserklärung mit dem Goethe-Institut bis 2017 verlängert. Dadurch werden das Interesse und die Begeisterung junger Menschen für das moderne Deutschland, seine Gesellschaft und die deutsche Sprache weiter gefördert. Die Initiative unterstützt die Partnerschulen durch ein breitgefächertes Angebot.

Zusammenarbeit verlängert

Logo zu Schulen: Partner der Zukunft