Studienreise nach Deutschland zur Didacta

Bild vergrößern Am 12.03. empfing Botschafter Thiedemann eine 18 köpfige Delegation von Vertretern des mongolischen Bildungsamtes, sowie Lehrern verschiedener Schulen des Sukhbaatar Bezirks, die nach Stuttgart reist.

Programmpunkte werden Fachvorträge über das Schulsystem in Baden Württemberg, sowie der Besuch der größten Bildungsmesse Deutschlands, der Didacta, sein.

Unter den Teilnehmern sind auch Vertreter der Schule Nr. 1, die seit Schuljahresanfang als neue PASCH-Schule Deutschunterricht mit der langfristigen Perspektive „Deutsches Sprachdiplom“ anbietet.

Ein wesentliches Ziel der Reise ist es, die bildungspolitische Kooperation zwischen Deutschland und der Mongolei weiter voranzutreiben und die deutsche Kultur- und Bildungspolitik hautnah mitzuerleben.

Studienreise nach Deutschland zur Didacta

PASCH