Besuch der Schule 1

Der Kulturattaché und ZfA Fachberater mit der Schulleitung Bild vergrößern (© M. Bückert)

Der Kulturattaché der Deutschen Botschaft in Ulan Bator, Herr Sammy Düsdieker, besuchte am 12. Februar die seit September 2013 von der Zentralselle für das Auslandsschulwesen (ZfA) geförderte PASCH-Schule, die Schule 1 in Ulan Bator.

Zunächst informierte sich Herr Düsdieker in einem Gespräch mit dem ZfA - Fachberater, sowie den Deutschlehrerinnen über die Konzeption zum Aufbau des Sprachdiplom - Programms an der Schule 1. Ziel ist es, innerhalb der nächsten fünf Jahre die ersten Schüler auf das DSD 1 vorzubereiten und in einem nächsten Schritt ebenfalls das DSD 2 einzurichten.

Von den Fortschritten beim Erlernen der deutschen Sprache konnte sich Herr Düsdieker dann bei einem Unterrichtsbesuch in der Klasse 4.1 überzeugen.

Im Anschluss daran stand ein ausführlicher Gedankenaustausch mit der Schulleitung auf dem Programm. Direktor Gurragchaa und Grundschulmanagerin Tserenkhuu äußerten ihre Zufriedenheit über die Zusammenarbeit mit der ZfA und der Einführung des DSD-Programms. Obwohl DaF erst seit einem halben Jahr unterrichtet wird, habe der Deutschunterricht schon Wirkung auch auf den Unterricht in anderen Fächern entfaltet.

Am Nachmittag nahmen dann ca. 70 Eltern aus den 2. Klassen, die ihre Kinder für die neue Deutschklasse im kommenden Schuljahr anmelden wollen, an einer Informationsveranstaltung der Deutsch-Sektion teil. Im Schuljahr 2014/15 wird in der künftigen 3. Jahrgangsstufe wieder eine Deutsch-Klasse mit 32 Plätzen eingerichtet. Mitte März wird zur Auswahl der Schülerinnen und Schüler ein einwöchiger Probeunterricht durchgeführt werden.

Besuch der Schule 1

Der Kulturattaché und die Deutsch-Klasse