EXPO Mongolia 2015

„Deutschland steht zur Mongolei. Die Mongolei schätzt deutsche Qualität.“ beim Bandschneiden (v. links nach rechts: StS Energie D. Delgertsogt, Minister M.Enkhsaikhan u. Botschafter) Bild vergrößern beim Bandschneiden (v. links nach rechts: StS Energie D. Delgertsogt, Minister M.Enkhsaikhan u. Botschafter) (© B.Sukhzorig)

Am 24.03.2015 wurde im Buyant Ukhaa Sport Palast vor den Toren der Stadt Ulan-Bator die EXPO Mongolia 2015 in einer feierlichen Zeremonie von Botschafter Thiedemann und Minister Enkhsaikhan in Anwesenheit von hochrangigen diplomatischen und mongolischen Regierungsvertretern eröffnet.

Die wesentlich vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie finanzierte Wirtschaftsmesse setzt die Tradition der bekannten Future Mongolia - Messen fort und brachte in diesem Jahr 60 internationale Aussteller verschiedenster Industriezweige in Ulan-Bator zusammen. Der Schwerpunkt lag wie in den Vorjahren auf dem Bereich Bergbau, sowie dem Anlagen- und Maschinenbau.

Neben 33 deutschen Firmen präsentierten unter anderem auch Aussteller aus der Tschechischen Republik, Österreich, Belgien, Italien, der Türkei und der Mongolei drei Tage lang ihre Waren und Dienstleistungen den über zweitausend interessierten Fachbesuchern.  

EXPO Mongolia 2015

Eröffnungsrede vom Botschafter Thiedemann