Neujahrsansprache des Botschafters

Der deutsche Botschafter Stefan Duppel Bild vergrößern Der deutsche Botschafter Stefan Duppel (© Deutsche Botschaft) Liebe Fernsehzuschauerinnen und –zuschauer!

Ganz Deutschland ist in diesen Tagen festlich geschmückt aus Anlass des Weihnachtsfests und vor Beginn des neuen Jahres.

Die Weihnachtszeit ist ein fester Bestandteil deutscher Kultur.

Nicht nur auf öffentlichen Plätzen, in Millionen Wohnungen erstrahlen die Weihnachtsbäume.

Es ist ein Fest des Lichts und der Wärme, der Gemeinschaft und der Familien.

Gerade in dieser Zeit denken wir auch besonders intensiv an unsere Freunde in der Welt – wie die Mongolei.

Unsere Länder verbindet eine besondere, langjährige Partnerschaft. Schon vor fast 100 Jahren haben die ersten mongolischen Studenten Deutschland besucht.

Seither arbeiten wir eng zusammen, in Politik und Wirtschaft, bei der Bewahrung der einzigartigen Natur und des kulturellen Erbes der Mongolei, bei Bildung, Kultur und Wissenschaft.

Getragen werden diese Initiativen von den Menschen, von Mongolen und Deutschen, die einander in Freundschaft begegnen.

In diesem Sinne wünsche ich Ihnen allen im Namen aller Deutschen Frieden und persönliches Wohlergehen für die kommende Zeit.

Lassen Sie uns weiter an einer gemeinsamen Zukunft bauen, die Deutschen und Mongolen Fortschritt bringt, die unsere Verbundenheit stärkt und unsere Freundschaft vertieft.

Dafür wünsche ich uns allen ein gutes Gelingen im neuen Jahr!

Neujahrsansprache des Botschafters

EU-Jubiläumsfeier - Feuerwerk, Brandenburger Tor