Reise in die Provinz Mittel-Gobi und zu Kamel Hans-Joachim

Bild vergrößern Botschafter Stefan Duppel besuchte in Begleitung seiner Frau, Elena Alonso Frayle, am 1. April die Provinz Mittel-Gobi auf Einladung des Abgeordneten des Parlaments der Mongolei und Vorsitzenden der mongolisch-deutschen Parlamentariergruppe Terbishdagva. Sie wurden dabei vom Gouverneur Bat-Erdene empfangen und tauschten sich über die Kooperationsmöglichkeiten bei der Fachkräfteausbildung aus.  

Darüber hinaus besuchten sie den staatlich prämierten Viehzüchter Gankhuyag im Landkreis Gurvansaikhan. Dort wurde ein dem Parlamentarischen Staatssekretär beim Bundesminister für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung, Hans-Joachim Fuchtel, anlässlich seines Mongoleibesuchs symbolisch geschenktes Kamel feierlich auf den Namen Hans-Joachim „getauft“. Auch Botschafter Duppel und seiner Frau wurde bei ihrem Besuch eine Kamelstute mit neugeborenem Fohlen geschenkt. Sie erhielten die Namen Elena und Lotte.

Reise in die Provinz Mittel-Gobi